Kolpinggedenktag und Adventsfeier am 09.12.2018  + neue Sammelaktion!

"Termine, Proben, Geschenke, Besuche, backen, basteln, singen, ... wie sollen wir das bloß schaffen????    Stopp!!!       Innehalten, Hinhorchen....es ist Advent!"

Mit diesen Worten machten junge Kolpingmitglieder im Gottesdienst zum Kolpinggedenktag auf die Stressspirale im Advent aufmerksam. Birgit und Dietmar mahnten in einem Text, dass man wach sein und hinschauen soll - hinschauen auf sein eigenes Leben, auf diese Welt. Diese Worte passen zu einer neuen Sammelaktion, die wir als Kolpingsfamilie die nächsten Monate unterstützen werden: Die Firma Mobile-Box sammelt (in Kooperation mit Missio und dem Kolpingwerk Deutschland) alte Handys um diese dem Recycling zuzuführen. Wertvolle und zum Teil extrem seltene Rohstoffe können so aus den Altgeräten zurückgewonnen werden. Der "Hunger" nach neuen Geräten und somit nach den Rohstoffen wächst. Leiden müssen darunter die Menschen in den ärmsten Ländern dieser Erde, die diese meist unter unwürdigsten und gesundheitsgefährdenden Bedingungen und zum Teil illegal abbauen müssen. Sammeltüten, Informationen und die Sammelbox stehen die nächsten Monate im hinteren Teil unserer Kirche. Ausrangierte Handys können hier eingeworfen werden. Wer möchte kann diese auch direkt bei der Kolpingsfamilie abgeben. Infos auch unter www.missio-hilft.de/goldhandys.

Der Gottesdienst wurde von Herrn Pfarrer Demel gehalten und von der Band Animantis musikalisch umrahmt und war wieder einmal ein wunderbarer Einstieg in einen geselligen und gemütlichen Sonntag. Die Kolpingsmitglieder freuten sich nach der Messe auf ein leckeres Essen im Landjugendheim. Bevor wir zu Laible, Stollen und Glühwein übergingen durfte Vorstand Dietmar Marka vier Kolpingsfamilienmitglieder für Ihre langjährige Treue ehren. (Hubert Müller - 40 Jahre, Max Dolderer - 40 Jahre, Jakob Sattler - 25 Jahre, Leonhard Lerbscher - 25 Jahre). 

 

DSC 8444


Herbstwanderung am 10.11.2018

Bei herrlichstem Spätherbstwetter wanderten wir über die Einöde. Später kehrten wir gemütlich ein.

 

CSC 8392

 


20.10.2018 Altpapiersammeln

Wieder strahlender Sonnenschein - Da läßt es sich gut arbeiten. Diesmal hatten wir zwei Container, die wir mit Zeitungen, Prospekten, Zeitschriften, ausgemusterten Büchern und Katalogen füllen konnten. Als Belohnung gab es wieder traditionell Schnitzel mit Kartoffelsalat. 

 


 Danke Buchenberg 2 !

Oktober 2018 Spende an die Kartei der Not

EUR 2.000,-- spendete die Kolpingsfamilie Buchenberg der Stiftung „Kartei der Not“ und hilft damit bedürftigen Menschen in unserer Region. Das Geld stammt aus den halbjährlichen Altpapiersammlungen, für deren Unterstützung wir uns herzlich bedanken. Das Foto zeigt (v.l.n.r.) Dietmar Marka (1. Vorstand Kolpingsfamilie Buchenberg), Markus Raffler (Kuratoriumsmitglied Kartei der Not) und Jakob Sattler (Kassier Kolpingsfamilie Buchenberg).

 

DSC 8334

 


07.10.2018 Erntedankgottesdienst 

Wir feierten Erntedank. Die Landjugend hat traditionell wieder einen tollen Erntedankaltar gestaltet, die neuen Ministranten wurden aufgenommen, Animantis hat das Ganze musikalisch umrahmt und der Frauenbund mit den Minibroten und wir mit unserem selbstgebrauten Bier durften für das leibliche Wohl sorgen. Das Bier wurde gegen Spende ausgegeben. Die Buchenberger waren sehr großzügig. Danke dafür! Wir werden mit den gesamten Einnahmen (Kolping trug die Herstellkosten) die Flutopfer in Indien unterstützen.

Das Leergut bitte bei der Kolpingsfamilie abgeben! DANKE!

 

 Quer

 


Oktober 2018 Spende an das AllgäuHospiz in Kempten

 

Danke Buchenberg!

Einen Spendenscheck in Höhe von € 4.000,-- überreichte die Kolpingsfamilie Buchenberg dem AllgäuHospiz in Kempten. Wir unterstützen damit den laufenden Neubau und konnten symbolisch einen kleinen Ziegelstein als Zeichen unserer Beteiligung in Empfang nehmen. 

Das Geld stammt aus unseren halbjährlichen Altpapiersammlungen im Gemeindegebiet. Den Dank der Hospizleitung geben wir daher gerne an alle Unterstützerinnen und  Unterstützer unserer Sammelaktion weiter. Wir freuen uns, auch zukünftig mit alten Zeitungen, Katalogen, Prospekten, usw. "versorgt" zu werden. 

Das Foto zeigt Jakob Sattler und Dietmar Marka von der Kolpingsfamilie Buchenberg mit Vertretern des AllgäuHospiz Kempten.

Kolping Spende Hospiz

 

 


30.09.2018 Bierflaschen mit Etiketten bekleben und Erntedankgottesdienst vorbereiten

Es wurde getüftelt, beraten und ausprobiert bis wir die richtige Technik zum Bekleben heraus hatten. Bei wunderbarem Herbstwetter wurden die Flaschen der über 30 Kisten des selbstgebrauten Bieres mit unseren ebenfalls selbstentworfenen Etiketten versehen. Hübsch ist es geworden - unser Bier ... und lecker!!! :). Das Gottesdienst"team" hat währenddessen Kopfarbeit geleistet. Den Tag beschlossen wir mit Marmorkuchen und ... Bier. 

IMG 20180930 153416955

IMG 20180930 164155456

 


08.09.2018 Pfarrfest

Wir haben wieder den Weinstand betreut. Nette Leute, guter Wein und Gemütlichkeit - was will man mehr? Ein gelungener Tag!


21.07.2018 Bierbrauen mit anschließendem Grillfest im Pfarrheim

Den ganzen Tag wurde fleißig gerührt und zugehört und eine Menge über das Bierbrauen gelernt. Anschließend wurde unser Bier zur Reifung mitgenommen. Bis Erntedank wird es wohl fertig sein :).

Leider war der Jahrhundertsommer am Abend nicht spürbar. Deshalb gab es Gegrilltes, tolle Salate, leckere Nachspeisen und frisch gezapftes Bier in gemütlicher Runde im Pfarrheim statt im Garten - was der Stimmung keinen Abbruch tat. 

 

 IMG 1229

 


24.06.2018 Wanderung zur Krinnenspitze im Tannheimer Tal

 

Jacob hat dieses Ziel vorgeschlagen - und wir sind der Meinung: Die Wahl war sehr gut. Bei idealem Bergwetter starteten wir gegen 7:30 h in Buchenberg. Wir wählten den Fußweg und ließen die Bahn ohne uns fahren. Mittags waren wir dann über den Gamsbocksteig "oben" angelangt. Uns bot sich ein grandioser Ausblick auf den Haldensee und die umliegenden Berge. Traumhaft.  Für den Abstieg wählten wir dann den Alpenrosensteig. Die Alpenrosen waren noch nicht am Blühen - die vielen Knospen verhießen aber eine tolle Blüte. Auf der Krinnenalpe erfrischten wir uns mit Getränken bevor wir wieder ins Tal wanderten. Die ganze Tour dauerte ca. 6 Stunden.  

 

IMG 20180624 112547688

 


08.06.2018 Herz-Jesu-Feuer

Auch dieses Jahr ließ uns das Wetter wieder im Stich. Leider regnete es. So haben wir die Fahrt zur Jugetalpe kurzerhand in ein Einkehren in der Gletscheralp umgewandelt. 

 


16.05.2018 gemeinsame Maiandacht mit dem Frauenbund Buchenberg

 

Wir haben eine gute halbe Stunde gemeinsam gebetet und mit Gitarren-, Geigen- und Flötenbegleitung gesungen. 

DSC 6861

 


06.05.2018 Maiausflug nach Ulm

 

Um 8:30 Uhr ging es mit dem Zug nach Ulm. Bei bestem Ausflugswetter genossen wir eine über zweistündige Stadtführung bevor wir zum Mittagessen in die historische Gaststätte "Lochmühle" einkehrten. Nachmittags fuhren wir mit dem Boot "Ulmer Spatz" auf der Donau. Viel zu schnell verging der Tag und wir traten gegen 17:30 Uhr, gestärkt durch ein leckeres Eis in der Innenstadt, die Heimreise an. 

DSC 6762

DSC 6716

 


28.04.2018 Altpapiersammlung

Petrus bescherte uns herrlichstes Frühlingswetter. Da machte die Arbeit gleich doppelt Spaß. Ab 8 Uhr wurde in Buchenberg und Umgebung fleißig Papier eingesammelt. Bis nachmittags war der große Container randvoll. Belohnt wurden die fleißigen Helfer diesmal mit Schnitzel und Kartoffelsalat.

 


22.03.2018 Generalversammlung

Wieder war ein Jahr vergangen und die Kolpingsfamilie traf sich zur alljährlichen Generalversammlung. Nach dem allseits beliebten Jahresrückblick und dem Kassenbericht ging es an die Neuwahlen. Die bisherige Vorstandschaft wurde in Ihrem Amt bestätigt. Nach einem Ausblick auf die geplanten Aktivitäten in den kommenden Monaten durften wir noch offiziell unsere neuen Mitglieder Gaby und Manne in der Kolpingsfamilie begrüßen. Wir ließen den Abend in gemütlicher Runde ausklingen. 

DSC 6430

 


17.02.18 Oasentag

Das Oasentagsteam (dem unsere Birgit angehört) war mit dem Oasentag wieder mal zu Gast im Kolpingheim Immenstadt. Das Thema war diesmal "Das ist es mir wert". Alex unterstützte Alois Zeller (Diözesanpräses von Augsburg) und Birgit bei den vielen schönen Beiträgen. Verwöhnt wurden wir von der Kolpingsfamilie Immenstadt wie immer mit leckeren Kuchen. Nach einem Abschlußgottesdienst durfte jeder als Erinnerung seinen selbstgestalteten Wanderstock mit nach Hause nehmen. 

DSC 6355


Schuhsammelaktion "Mein Schuh tut gut" Dezember 2017 bis Januar 2018

DSC 6226

In Buchenberg kamen 250 Paar Schuhe zusammen, die wir in neun großen Kartons versandt haben. Bundesweit wurden 212.140 Paar Schuhe gesammelt. Der Erlös in Höhe von 65.840,21 €  floss an die Adolph-Kolping-Stiftung. (Quelle Kolping.de) . Danke an alle SpenderInnen!!!


27.12.17 Weihnachtsfeier

Um nicht mit den zahlreichen Weihnachtsfeiern im Advent zu kollidieren entschieden wir die unsere "zwischen die Jahre" zu legen. Eine tolle Idee! Um 19 Uhr feierten wir die Messe zum Johannistag mit. Nach einer Verköstigung des gesegneten Weines durch Herrn Pfarrer Demel freuten sich die Kolpingler auf ihren frisch gestrichenen,  gut beheizten und liebevoll weihnachtlich dekorierten Raum.

Und dann gab es auch die versprochene Überraschung: Die drei Bäckerinnen haben vormittags ihre selbstgebackene Krippe zusammengesetzt: 

DSC 6187

Sie ist wunderschön geworden!! 

Wir wurden verwöhnt mit Glühwein, liebevoll verzierten Lebkuchen, selbstgebackenen Plätzchen, musikalischen Beiträgen und schönen Geschichten. Fast bis Mitternacht saßen wir gemütlich zusammen. Die Krippe wurde an einen großen "Laible"-Fan "versteigert". Wir empfehlen ihm, das Kunstwerk vor dem 6. Januar zu verzehren - dann fällt nicht auf, dass wir vergessen haben die heiligen drei Könige auszustechen ;)

 


11.12.17 Lebkuchen verzieren

Kreativ ging es zu... drei junge Damen verzierten die Lebkuchen farbenfroh und mit viel Spaß. Danke an Marina, Magdalena und Sophie!!!

DSC 6012


09.12.17 Kolpinggedenktag

Schuhe. Zu diesem Thema feierten wir am Vorabend des zweiten Advents einen wunderschönen Gottesdienst. Passend zum Lehrberuf des seligen Adolph Kolping - er war Schuhmacher bevor er Pfarrer wurde  - wurde dieses für uns alltägliche Kleidungsstück von mehreren Seiten "beleuchtet". Vor und nach dem Gottesdienst wurden bereits die ersten Schuhe für die Aktion " Mein Schuh tut gut!" gesammelt. Herr Pfarrer Demel griff den Spruch auf: "Bevor Du urteilen kannst über mich oder mein Leben, ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg...". Vorstand Dietmar Marka sprach nachdenklich über den Kommerz, den "Black Friday" und die "staade Zeit". Umrahmt wurde der Gottesdienst von der Band "Animantis" unter der Leitung von Martin Laminet.  

Im Pfarrheim kehrten wir ein und genossen einen gemütlichen Abend mit Ehrungen (Theo Buchenberg, 60 Jahre Mitglied und Anton Sattler, 25 Jahre Mitglied), leckerem Essen und nettem Beisammensein. 

DSC 5993

DSC 5972


22.11.17 Lebkuchenbacken

Der Buß- und Bettag wurde bei uns zum Buß- und "Back"tag. Aus drei Mengen Teig wurden Sterne, Herzen, Nikolausstiefel und Bienen :) ausgestochen. Jetzt müssen die Lebkuchen einige Zeit ruhen bevor wir sie mit Zuckerguß verzieren und zur Weihnachtsfeier am 27.12. mitbringen können. Eine kleine süße Überraschung für die Kolpingsfamilie ist in Arbeit. Wenn wir erfolgreich waren kann man das Kunstwerk ebenfalls an der Weihnachtsfeier bewundern. 

 

DSC 5959

 

 

 

21.10.17 Altpapiersammeln

Bei idealem Wetter sammelten wir im Gemeindegebiet Buchenberg Altpapier. Es wurde Hand in Hand gearbeitet - ganz nach dem Motto : Viele Hände - schnelles Ende. Mittags waren zwei Container gefüllt und die Helfer wurden im Schützenheim mit Pizza und Getränken belohnt.  

Wir haben tolle Banner angeschafft, die wir ab jetzt vor jeder Sammlung an den Ortseingängen aufhängen um auf die kommende Sammlung hinzuweisen.

 

 DSC 0940

 


30.09.17 Minibrote backen 

6 Kilo Mehl, 3 Liter Milch, 1,2 Kilo Butter, 6 Würfel Hefe ..... und heraus kamen fast 300 Minibrote. Unser Nachwuchs war fleißig. Der Teig wurde angesetzt, gehen gelassen (und in Schach gehalten :)), geteilt, gewogen, gerollt, geformt, bestrichen und gebacken. Am Samstag abend und am Sonntagsgottesdienst (Erntedank) wurden diese dann gegen Spende ausgeteilt. Der Erlös (388,-€!!) wurde der Landvolkbewegung des Dekanats Kempten übergeben, der es nach Bukowina/Rumänien und nach Senegal/Afrika weiterleitet um Landwirten in den ärmsten ländlichen Gegenden unter die Arme zu greifen. 

 

DSC 5916


16.07.17 Grillen

Heuer grillten wir bei Familie Zinth. Es war lecker, wir hatten tolles Wetter und es war wieder fröhlich und gemütlich. 

 

DSC 5236


02.07.17 Ausflug - Zirbenweg

Bei durchwachsenem, aber überwiegend trockenem Wetter machten wir uns auf den Weg nach Innsbruck. Dort hat die Zirbe eines der größten Verbreitungsgebiete in Europa. Das Besondere an dieser Kiefernart ist das langsame Wachstum (2-2,5 m in 100 Jahren) und die Höhe in der sie wächst (1.500 - 2.100 m).  Wir fuhren mit der Patscherkofelbahn auf 2000 m. Dort ist der Beginn des "Zirbenweges". 8 km führt er am Berg entlang durch eine Landschaft, die gut einem Märchen entsprungen sein könnte. Helmut Mayr erzählte uns unterwegs allerlei Wissenswertes über die Zirbe. In der Tulfein Alm genossen wir österreichische Spezialitäten, bevor wir mit der Glungezerbahn wieder ins Tal abfuhren und in guter Stimmung die Heimreise antraten. 

Kolping Zirbenweg

 


17.05.17 Maiandacht

In der frisch renovierten Georgskapelle hielten wir eine Maiandacht. Musikalisch umrahmt wurde das ganze durch Harfe, Geige, Klangbrett und Gesang. 

 

DSC 5017

 


12.05.17 Kinesiologie

Im Therapiezentrum in Buchenberg durften wir von Sandra Bär nun schon in der dritten Runde wieder viele spannende Bereiche der Kinesiologie kennenlernen. Mit dem inzwischen schon bekannten Meridiantanz endete der interessante Abend. 

 


 

06.05.17 Vereinetag

In der Buchenberger Schule fand der erste Vereinetag der Gemeinde statt. Auch wir hatten einen Stand. 

 


29.04.17: Altpapiersammeln

Bei strahlendem Sonnenschein sammelten wir im Gemeindegebiet Buchenberg Altpapier. Generationsübergreifend wurde fleißig eingesammelt und sortiert. Gestärkt mit Pizza war nach einem halben Tag alle Arbeit getan. 


20.04.17 Betriebsbesichtigung bei Dethleffs

Auf großes Interesse stieß die Betriebsbesichtigung beim Reisemobil- und Caravanbauer in Isny

In der über dreistündigen Führung durch Reiner Pscheidl erfuhr unsere über 20köpfige Gruppe viel über die Geschichte des Traditionsunternehmens und dessen breitgefächerte Produktpalette. Aus nächster Nähe konnten wir die einzelnen Produktionsschritte mitverfolgen und waren fasziniert, wie sich die vielzähligen Einzelteile am Schluß tatsächlich zu einem fahrbaren ‚Zuhause‘ zusammenfügen.

 

CSC 4837

 


21.03.17: Generalversammlung 

Zur diesjährigen Generalversammlung konnten wir unsere Mitglieder im Landjugendheim begrüßen. Nachdem die Tagesordnungspunkte „abgearbeitet“ waren und wir noch einen interessanten Jahresrückblick mit Bildern genießen durften ließen wir den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.

Generalversammlung

 

 


02.–06.03.17: Vereinskegelmeisterschaften

Mit dem 33. Kegelturnier ging eine Ära zu Ende. 33 Mannschaften kegelten ein letztes Mal auf den Kegelbahnen der Sommerau. Diese wurden kurz nach dem Turnier abgerissen. 

 Kegeln Gruppe

 

 


04.03.17: Oasentag

Auch dieses Jahr folgten wir wieder gerne der Einladung der Kolpingsfamilie Immenstadt zum Oasentag. Das Oasentagsteam, dem auch Birgit Mayr angehört, hatte für uns wieder einmal einen schönen und besinnlichen Nachmittag vorbereitet. Nach einer Stärkung mit leckeren Kuchen beschlossen wir den Tag mit einem Gottesdienst, den Diözesanpräses Alois Zeller hielt. 

 Oasentag

 


 

  Wir sind Kolping - Menschen dieser Welt...

 

2008 - 2016

2013.06.17 Hospizverein 2013 Auf gehts Altpapier26.04.III CSC 0376 CSC 0983 CSC 1284CSC 1440 CSC 3745 CSC 8976 CSC 9837 CSC 9872 DSC 0094DSC 0680 DSC 0690 DSC 0727 DSC 0949 DSC 1051 DSC 0987 DSC 1364 DSC 0998 DSC 1681 DSC 1733 DSC 2507 DSC 2623 DSC 2926 DSC 3944 DSC 3960 DSC 3960 2 DSC 4020 DSC 4053 DSC 5309 DSC 5813 DSC 6236 DSC 7170 DSC 7428 DSC 7577 DSC 7595 DSC 8086 DSC 8133 DSC 8204 DSC 8988 DSC 8991 DSC 9200 IMGP8519 P1030184 P1030952 P1080379 P1090778 P1090878 P1100214 P1100915 P1120452 P1130811 P1180182 P1170890 P1150657 P1150575 P1140714   

 Wir sind Kolping - Menschen dieser Zeit...

(aus dem Musical "Kolpings Traum")

 

 

Pfarrbüro Wiggensbach

Pfarrweg 7
87487 Wiggensbach

Telefon: 08370/92 90 08-0
Telefax: 08370/92 90 08-19

E-Mail: pfarrbuero@pg-amblender.de

Bürozeiten:

Mo    16.00 - 18.00 Uhr
Do 08.30 - 10.30 Uhr
Fr 08.30 - 10.30 Uhr
  an Feiertagen geschlossen

Pfarrbüro Buchenberg

Wirlinger Straße 3
87474 Buchenberg

Telefon: 08378/2 16 


E-Mail: pfarrbuero@pg-amblender.de

 

Bürozeiten:

Do    16.00 - 18.30 Uhr
  an Feiertagen geschlossen

Folgen Sie uns


facebook

 

Veranstaltungskalender
als RSS-Feed

Seite als Lesezeichen speichern (IE)